Kontakt: +49 (0) 151 54972512

Welches Ziel haben Umgangsformen?

Stilsichere Umgangsformen sorgen für einen freundlichen und überzeugenden Auftritt. Der erste Eindruck zählt auch besonders im Bereich der Gastronomie. Wem bereits bei einer Begrüßung die klassischen Umgangsformen in Fleisch und Blut übergegangen sind, wirkt auf andere Menschen immer freundlich und aufnahmefähig. Der Gesprächspartner wird sich gleich sicher und aufgehoben fühlen. Somit ist die erste Basis für ein gutes Gespräch geschaffen.

Ein guter und respektvoller Umgang liegt wieder voll im Trend. Derartige Aufmerksamkeiten haben schon längst nichts mehr mit einer steifen Etikette zu tun. Vielmehr gehörten sie im Umgang mit Kollegen, Geschäftspartnern du Kunden zu einer wichtigen Schlüsselqualifikation. Aber welches Ziel sollten gute Umgangsformen erreichen?

Ein gastronomischer Betrieb wirkt für alle Gäste wesentlich einladender, wenn alle Mitarbeiter offen und freundlich sind. Jeder Gast sollte persönlich begrüßt werden. Ansonsten sollten die Aufmerksamkeiten nicht starr nach Anweisung erfolgen, sondern vielmehr Anerkennung, Respekt, Wertschätzung und Toleranz widerspiegeln. Diese wichtigen Kriterien können sich nicht nur bei der Wortwahl, sondern auch durch die Gestik der Kommunikation und Verhaltensweise im Umgang mit Menschen äußern. Im Kern geht es bei den Umgangsregeln darum, dem Gegenüber eine große Wertschätzung zu zeigen. Hierfür kann jeder Mensch innerhalb seiner Grenze einen ganz eigenen Stil entwickeln.

Zum Seitenanfang