Kontakt: +49 (0) 151 54972512

Warum brauchen wir Umgangsformen?

In unserer globalisierten Welt sind gute Umgangsformen aktuell wie nie zuvor. Mit einer funktionierenden Kommunikation lassen sich Konflikte im Ansatz verhindern und Missverständnisse im Handumdrehen ausräumen. Das freundliche und wertschätzende Verhalten gegenüber Kunden, Kollegen und Vorgesetzten ist von wesentlicher Bedeutung für ein gutes Betriebsklima. So steht bei Personalchefs außer Frage: Je anspruchsvoller die angestrebte Position, desto mehr zählen neben Fachwissen perfekte Umgangsformen des Bewerbers. Ein negatives Sozialverhalten hat schon manches Karriereende besiegelt.

Das Verständnis über gute Umgangsformen ist dem Zeitgeist unterworfen. Im Mittelpunkt sollte immer das positive Miteinander, nicht das starre Einhalten einer altmodischen oder gar aufgesetzten Etikette stehen. Trotz der Vielzahl an Konventionen nehmen diverse Tugenden eine Schlüsselrolle ein. Höflichkeit und Hilfsbereitschaft, Feingefühl und Toleranz sowie Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit gelten als grundlegend sowohl für die persönliche Karriere als auch den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

Ein loyales Mitarbeiterteam, das jede Herausforderung mit Herzblut meistert, ist der verständliche Wunsch jedes Unternehmers. Doch nicht alle Mitarbeiter sind gleich qualifiziert und bisweilen müssen neue Angestellte ins Team integriert werden. Aufgrund ihres unmittelbaren Kundenkontakts gehört die Gastronomie zu den sensibelsten Branchen. Bereits kleine Unstimmigkeiten unter den Mitarbeitern können zu unschönen Situationen und darauffolgende Umsatzeinbußen führen. Seminare und Workshops machen Probleme transparent und stärken den Teamgeist.

Zum Seitenanfang