Kontakt: +49 (0) 151 54972512

Partnerprogramm

Richtlinien bei der Cocktailentwicklung und Cocktailzubereitung
Richtlinien bei der Cocktailentwicklung und Cocktailzubereitung

Der Cocktailaufbau

Ein Cocktail besteht aus drei Elementen:

Die Basis 
Die Basisspirituose bestimmt die Richtung des Drinks!

Die Ergänzung – „modifying Agent“
Der „Modifying Agent“ unterstützt und/oder verändert die Basisspirituose. Der Modifier gibt die Richtung des Cocktails an, z.B. dry-trocken, medium-halb oder sweet-süß.

Die Abrundung – „flavoring part“
Er macht die Mischung erst rund und perfekt, ist mengenmäßig der kleinste Anteil und gibt dem Drink manchmal auch die Farbe.

Der Filler ist ein wichtiger Bestandteil bei Longdrinks und Fancy Drinks und dient zum Auffüllen mit Sodas und/oder Säften.

Gesamtmengen bei Cocktails und Longdrinks

Klassischer Cocktail
-    maximal 7 cl Gesamtmenge
-    maximal 6 cl Alkohol
-    maximal 5 Zutaten ( inclusive Drops and Dashes

Longdrink
-    mindestens 14 cl Gesamtmenge
-    maximal 6 cl Alkohol
-    maximal 5 Zutaten (inclusive Drops and Dashes)

Fancy Drinks
-    mindestens 20 cl – maximal 30 cl Gesamtmenge
-    maximal 7 cl Alkohol
-    maximal 7 Zutaten (inclusive Drops and Dashes)

PDF Download

Weitere Beiträge

Backlink Aufbau

Vermittlungsprovision!

Wenn Sie ein Unternehmen oder eine Person kennen, die meine Dienstleistungen benötigt, leiten Sie sie einfach an mich weiter.