German English

Kontakt: +49 (0) 151 54972512

Partnerprogramm

Wie wichtig sind Umgangsformen
Wie wichtig sind Umgangsformen

Wie wichtig sind Umgangsformen?

Gutes Benehmen wird vielen Menschen bereits in der Kindheit beigebracht. Das ist spätestens dann sehr wichtig, wenn die Kinder nach der Schule ins Berufsleben eintreten. Bereits bei den Bewerbungsgesprächen wird darauf geachtet, dass der Bewerber über gute Umgangsformen verfügt. Auch in der Schule kann ein schlechtes, soziales Verhalten dazu führen, dass Schüler bei Lehrern und Mitschülern keinen guten Eindruck hinterlassen.

Gute Umgangsformen sind wichtig!

In der Geschäftswelt sind gute Manieren das A und O. Sie gestalten nicht nur den alltäglichen Umgang mit Arbeitskollegen und Kunden deutlich angenehmer, sondern sie sorgen auch für ein verbessertes Arbeitsklima. Wer gute Manieren hat, ist hilfsbereiter, höflicher und respektvoller. Jeder Kunde oder Gast fühlt sich gleich gut aufgehoben und wird mit einem positiven Gefühl das Lokal oder Geschäft verlassen. Jeder Mensch kann lernen, die wichtigsten Benimm-Regeln zu verinnerlichen. Bereits Kinder lernen früh, dass Bitte, Danke oder Gern geschehen im sozialen Umgang unerlässlich sind. Aus diesem Grund sollten Eltern ihren Kindern immer ein gutes Vorbild sein. Wenn sie am Tisch rülpsen oder schmatzen, können sie auch von ihren Kindern kein Benehmen verlangen. Kinder sind Nachahmer und werden dieses Verhalten mit Sicherheit übernehmen. Woher sollen sie auch wissen, dass das was Zuhause normal ist, im Restaurant nicht schicklich ist.

Was gehört zu den guten Umgangsformen?

Ein gutes Benehmen fängt bei der Begrüßung an. Jeder Gast sollte persönlich begrüßt werden. Das schafft Vertrauen und eine gute Geschäftsebene. Befindet sich eine Frau in einer größeren Gruppe, wird sie zuerst begrüßt. Ansonsten geht es einfach der Reihe nach. Ein gutes Benehmen bedeutet, dass man höflich, sittsam und rücksichtsvoll ist. Um dieses Verhalten zu lernen, sollte man sich gut in andere Menschen hineinversetzten. Wer einen liebevollen Umgang zu seinen Mitmenschen pflegt, wird auch überall Gutes bewirken können. Ein hohes Maß an Höflichkeit drückt eine besondere Form der Zivilisiertheit aus. Sie ist die Folge einer sehr rücksichtsvollen Verhaltensweise und bringt dem Gegenüber einen hohen Respekt zum Ausdruck.

Knigge kommt nie aus der Mode.

Viele Benimmregeln können bei Knigge nachgelesen werden. Die verschiedenen Verhaltensregeln werden regelmäßig angepasst und erneuert, so dass sie auch heute noch für den privaten und geschäftlichen Gebrauch angewendet werden können.

PDF Download

Weitere Beiträge

Vermittlungsprovision!

Wenn Sie ein Unternehmen oder eine Person kennen, die meine Dienstleistungen benötigt, leiten Sie sie einfach an mich weiter.